Umwelt

 

 

                                

 

                            Wir haben ein Händchen für die Umwelt

Gesundheitsförderung und Umweltschutz im Friseurhandwerk rechnen sich

Umweltschutz geht uns alle etwas an. Daher unterstützen wir sie beratend wenn sie ebenfalls etwas für den Umweltschutz in ihrem Salon machen möchten.

Für viele Friseure ist das Thema Nachhaltigkeit und Umwelt als Chance kaum bekannt. Damit lassen sich Betriebskosten sparen, die Gesundheit erhalten und Pluspunkte beim Kunden sammeln.

Seit 1995 das erfolgreiche Kooperationsprojekt "Friseur & Umwelt"

Die Friseurinnung Heidelberg in Kooperation mit dem Heidelberger Bund für Umwelt und Naturschutz (Bund), dem Abfallwirtschaftsamt, später auch dem Umweltschutzamt der Stadt Heidelberg  haben über mehrere Jahre wichtige Impulse zur praktischen Umsetzung von Umweltschutz entwickelt.

Umweltberaterin Ilge Wilhelm vom damaligen Projektleitungsteam, zu dem noch Friseurmeister Martin Hahn sowie Heinz-Peter Schroth vom Abfallwirtschaftsamt gehörten haben u.a. dies Informationen für sie zusammen erarbeitet.

Einsparmöglichkeiten

Wäsche

Handtuchgrößen      
Normalgröße 970mm x 470mm = 0,45 qm  

Energiesparhandtuch

1100mm x 330mm = 0,36 qm -20%
Energiesparhandtuch 2 900mm x 330mm = 0,30 qm -33%
Sondergröße 720mm x 330mm = 0,24 qm -46%

Einsparmöglichkeiten:
Kosten ca. 0,98 € je Waschmaschinenfüllung
Einsparung ca. 35%

Wasser

Beim Haarwaschen ist der Wasserdruck entscheidend, nicht die Durchflussmenge.
Perlator Handelsüblich 12 Liter/Minute
Sparperlator an Haarwaschbecken 8 Liter/Minute
Waschbeckenventil mit externer Wasserregulierung (druckstabil) 3 Liter/Minute

Einsparmöglichkeiten:
z.B. ein Preval Waschbeckenventil (Kosten ca. 20,- €/Stk.)
Wasserpreis in Heidelberg und Umgebung ca. 3,60 €
Einsparung ca. 40%

Weitere Informationen

Friseurmeister Martin Hahn
(Friseur und Umweltspezialist)
Telefon: 06221/413161
Email: kontakt@friseur-hahn.de