Die Innung macht den Unterschied

 

Der Corona Virus bestimmt momentan unsere Gegenwart sehr stark. 

Daher stellen wir ihnen hier einige Links rund um den Corona Virus und wichtige Dateien zum Download bereit.

 

Stand 05.04.2020

"Corona-Virus: Das Hilfsangebot Ihrer Handwerkskammern Baden-Württemberg"

https://www.personal.handwerk2025.de/corona-virus/?L=0

 

Stand: 26.2020

Hier sind Musteranträge die uns von unserem Fachverband zur Verfügung  gestellt wurden. Diese können sie gerne kopieren und mit ihren Daten versehen.

Antrag - Steuerstundung / Herabsetzen der Steuerschuld

Antrag - Erlass Rundfunkbeiträge

Ein Gema Antrag auf Erlass ist nicht mehr notwendig. Die Gema wird automatisch eine Gutschrift für uns Friseure generieren. 

 

Stand: 25.03.2020

Ab Mittwoch Abend 25.03.2020 können sie eine Soforthilfe beantragen.

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg hat ein Soforthilfeprogramm aufgelegt: Gewerbliche Unternehmen, Sozialunternehmen und Angehörige der Freien Berufe, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer existenzbedrohenden wirtschaftlichen Lage befinden und massive Liquiditätsengpässe erleiden, werden mit einem einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss unterstützt.
 

Die Soforthilfe ist gestaffelt nach der Zahl der Beschäftigten und beträgt für drei Monate insgesamt bis zu:
- 9.000 Euro für antragsberechtigte Soloselbstständige und Antragsberechtigte mit bis zu 5 Beschäftigten,
- 15.000 Euro für Antragsberechtigte mit bis zu 10 Beschäftigten,
- 30.000 Euro für Antragsberechtigte mit bis zu 50 Beschäftigten.

Mehr Informationen finden sie hier: https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/foerderprogramme-und-aufrufe/liste-foerderprogramme/soforthilfe-corona/

 

 

AUSLIEFERUNG VON PRODUKTEN: JA! 

Stand:23.03.2020

Die aufgrund der CORONA-Verordnung der Landesregierung geschlossen Friseurbetriebe dürfen Produkte des geschlossenen Friseurbetriebes ausliefern. Die Bestellungen können telefonisch oder online an den geschlossen Friseurbetrieb gerichtet werden. 

Die Betriebsstätte darf auf keinen Fall die Bestellungen im Salon durch einen Kundenbesuch vornehmen! 

Der Friseur liefert mit dem gebotenen Sicherheitsabstand die Produkte an die Tür des Bestellers. Auf gar keinen Fall dürfen damit zusammenhängende Dienstleistungen der Friseurbranche beim Besteller ausgeführt werden. Diese Information erhielt der Fachverband vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau BW am heutigen Tag.

Hausbesuche sind strengstens untersagt!

 

Jetzt ist es soweit!

Friseure müssen ab Freitag Abend, den 20.03.2020 um 0:00 schließen!

Hier das Statement unseres Ministerpräsidenten Herrn Kretschmann

 

Links Sammlung zum Thema Corona:

Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus


Antrag auf Verdienstausfallent- Schädigung nach §§ 56 ff des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) als PDF

 

 Hygiene POSTER - Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), http://www.infektionsschutz.de


Landesgesundheitsamt Baden Würrtemberg

Landratsamt-Gesundheit Rhein-Neckar Kreis

Bundesgesundheitsministerium für Gesundheit "Corona"

 

Infektionsschutzgesetz - IfSG als PDF